Online Buchen
Grasausläuter
Urlaub am Bauernhof
Kühe
Verena & Katharina
Igel
Tradition

Zillertaler Frühlingsfeste

Die wärmenden, frühlingshaften Sonnenstrahlen locken die Menschen wieder vermehrt ins Freie und mit den ansteigenden Temperaturen fällt auch der Startschuss für die ersten traditionellen Frühlingsfeste im Zillertal. Das Gauderfest in Zell am Ziller ist wohl das bekannteste und größte Frühlingsfest im Zillertal. Neben stimmungsvoller Musik und kulinarischen Spezialitäten wird den Besuchern auch ein Einblick in das Zillertaler Brauchtum geboten, wie etwa beim traditionellen Trachtenumzug.

Tradition wir auch bei den zahlreichen Maifesten am ersten Mai groß geschrieben. Wie üblich im Zillertal wird auch beim Maifest nicht mit schmackhaften Köstlichkeiten aus der Region gegeizt. So sind beispielsweise die "Zillertaler Krapfen" sowie das "Melchamuas" fixer Bestandteil der Speisenkarte. Diese Leckerbissen aus der heimischen Küche werden schon seit Generationen zubereitet und es erfordert viel Übung und Kochkunst, damit sie dann auch wirklich zu einem geschmacklichen Erlebnis werden.

Bei einem echten Maifest darf natürlich das "Maibaumkraxln" nicht fehlen. Mutige Jungen und Mädchen, Männer und Frauen klettern am glatten Maibaumstamm hinauf und erreichen dabei oft schwindelerregende Höhen. Je höher hinauf einen die eigene Muskelkraft trägt, desto mehr Ruhm gebührt einem. Heißer Tipp: Wer gerne die Gemütlichkeit und Fröhlichkeit eines traditionellen Maifestes im Zillertal miterleben möchte, der hat am ersten Mai am Dorfplatz in Fügen die Gelegenheit dazu.

zurück zur Übersicht

6 GUTE GRÜNDE